Lorenz Gyömörey

1931, Graz - 1989, Athen

Übersetzer, Autor, Priester

Lorenz Gyömörey (1931–1989) war ein österreichischer Kleriker, Schriftsteller und Übersetzer griechischer Literatur ins Deutsche sowie deutscher Literatur ins Griechische.

Der in Graz geborene Gyömörey war der Sohn des Offiziers Anton Gyömörey und der aus einer österreichisch-ungarischen Adelsfamilie stammenden Schriftstellerin und Übersetzerin Georgine von Almásy. Die Kriegsjahre verbrachte er mit seiner Familie im ungarischen Kőszeg, wo er bis zur Rückkehr nach Österreich ein Gymnasium der Benediktiner besuchte. Nach bestandener Matura am Bundesgymnasium Mattersburg studierte er ab 1949 Theologie (Wien?) und empfing 1954 die Priesterweihe. In den folgenden Jahren war er im Dienste der Wiener Erzdiözese u. a. als Seelsorger, Journalist und Sekretär eines internationalen Kulturzentrums tätig.

Gyömöreys seit Beginn der 1960er Jahre beständig intensivierte Beziehungen zu Griechenland äußerten sich zunächst in Form von Reisen, 1966 durch den Erwerb eines Hauses auf der Kykladeninsel Amorgos und schließlich, nach dem Sturz der griechischen Militärdiktatur, in der endgültigen Übersiedlung in seine zweite Heimat, wo er bis zum Tod als Seelsorger in der römisch-katholischen Gemeinde von Athen wirkte. In diesen Jahren setzte er seine 1970 mit dem Buch Griechenland. Ein europäischer Fall und der Anthologie Griechische Geschichten begonnene schriftstellerisch-übersetzerische Vermittlungstätigkeit fort, zu der neben der kulturkritischen Schrift Auf den Spuren der Mütter (1977; 1978 griech. unter dem Titel Η δύση της Δύσης / Der Untergang des Abendlandes) aus dem Griechischen ins Deutsche, aber auch aus dem Deutschen ins Griechische gehörten. Unter den Übersetzungen aus dem Griechischen ins Deutsche, die überwiegend in griechischen Verlagen erschienen, sind neben Gyömöreys Ausgaben griechischer Lyriker wie Elytis, Kavafis und Seferis vor allem seine Übersetzung der griechischen Osterliturgie (1981) und der Memoiren des Generals Makryjannis (Wir, nicht Ich, 1987) zu erwähnen. Auf der anderen Seite beteiligte er sich an den Übersetzungen von Hölderlins Roman Hyperion oder der Eremit in Griechenland (1982, Neuaufl. 2016) sowie von Theodor Storms Novelle Der Schimmelreiter (1987).

Verwendete Literatur

Makavettas
Apostolos K. Doxiadis (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in)
1990
To Axion Esti. Es ist würdig und recht
Odysseas Elytis (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in)
1982
Griechenland - ein europäischer Fall
Lorenz Gyömörey (Autor*in)
1970
Griechische Geschichten. Anthologie neugriechischer Erzählungen. Band I
Lorenz Gyömörey (Herausgeber*in), Emmanouil Roidis (Autor*in), Georgios Vizyinos (Autor*in), Alexandros Papadiamantis (Autor*in), Jannis Psycharis (Autor*in), Ioannis Kondylakis (Autor*in), Argyris Ephtaliotis (Autor*in), Kostas Hatzopoulos (Autor*in), Grigorios Xenopoulos (Autor*in), Andreas Karkavitsas (Autor*in), Zacharias Papantoniou (Autor*in), Konstantinos Theotokis (Autor*in), Kostas Paroritis (Autor*in), Antonis Travlantonis (Autor*in), Kostis Palamas (Autor*in)
1970
Η δύση της Δύσης. Η απομυθοποίηση της Ευρώπης και ο Ελληνισμός
Lorenz Gyömörey (Autor*in), Άγνωστη/ος (Übersetzer*in)
1977
Griechische Ostern: das Drama Jesu Christi nach den Texten der Byzantinischen Karwoche
Lorenz Gyömörey (Autor*in)
1981
Υπερίων ή ο ερημίτης στην Ελλάδα
Friedrich Hölderlin (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in), Δήμος Μαυρομμάτης (Mitarbeiter*in)
1982
Υπερίων. Ή ο ερημίτης στην Ελλάδα
Friedrich Hölderlin (Autor*in), Λαυρέντιος [Lorenz Gyömörey] Γκεμερέυ (Übersetzer*in), Δήμος Μαυρομμάτης (Herausgeber*in)
2016
Der Berg Athos
Sotiris Kadas (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in), Gisela von der Trenck (Übersetzer*in)
1980
Kavafis - Seferis: Auswahl aus den Gedichten
Konstantinos Kavafis (Autor*in), Giorgos Seferis (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in)
1980
Wir, nicht Ich. Memoiren des General Jannis Makryjannis (1797–1864)
Jannis Makryjannis (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in), Michael Guttenbrunner (Mitarbeiter*in)
1987
Nationalmuseum: Skulpturen, Vasen, Bronzen
Sotiris Petrakos (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in)
1981
Sechs Nächte auf der Akropolis
Giorgos Seferis (Autor*in), Ines Papatheodorou (Übersetzer*in)
1984
Ο καβαλάρης με το άσπρο άλογο
Theodor Storm (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in), Τούλα Σιέτη (Herausgeber*in)
1987
Auf den Spuren der Mütter: Improvisationen über den subjektiven Faktor, die Griechen, das Matriarchat und den Untergang des Abendlandes
Lorenz Gyömörey (Autor*in)
1977
Λαυρέντιος Γκέμερευ. Η δύση της δύσης. Η απομυθοποίηση της Ευρώπης και ο ελληνισμός
Lorenz Gyömörey (Autor*in), Άγνωστη/ος (Übersetzer*in)
1978

Zitierweise

Marco Hillemann, »Lorenz Gyömörey«, in: Alexandros-Andreas Kyrtsis und Miltos Pechlivanos (Hg.), Compendium der deutsch-griechischen Verflechtungen, 16.09.2020, URI: https://comdeg.eu/compendium/artikel/95561/.

Metadaten

Artikeltyp Person
Verfasser*in Marco Hillemann
Lizenz CC BY-NC-ND 4.0
Sprache Deutsch

Nachweise in der Bibliographie

Doxiadis, Apostolos K.: Makavettas, übers. von. Lorenz Gyömörey, deutsche Erstausgabe Aufl., Wannweil: Dialogos 1990 (Dialogos Prosa).
Apostolos K. Doxiadis (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in)
1990
Elytis, Odysseas: To Axion Esti. Es ist würdig und recht, Bd. 2, übers. von. Lorenz Gyömörey, Athen: Eridanos 1982 (Das griechische Wort).
Odysseas Elytis (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in)
1982
Roidis, Emmanouil u. a.: Griechische Geschichten. Anthologie neugriechischer Erzählungen. Band I, hrsg. v. Lorenz Gyömörey, Athen: Eridanos 1970 (Das griechische Wort).
Emmanouil Roidis (Autor*in), Georgios Vizyinos (Autor*in), Alexandros Papadiamantis (Autor*in), Jannis Psycharis (Autor*in), Ioannis Kondylakis (Autor*in), Argyris Ephtaliotis (Autor*in), Kostas Hatzopoulos (Autor*in), Grigorios Xenopoulos (Autor*in), Andreas Karkavitsas (Autor*in), Zacharias Papantoniou (Autor*in), Konstantinos Theotokis (Autor*in), Kostas Paroritis (Autor*in), Antonis Travlantonis (Autor*in), Kostis Palamas (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Herausgeber*in)
1970
Gyömörey, Lorenz: Griechische Ostern: das Drama Jesu Christi nach den Texten der Byzantinischen Karwoche, Athen: Eridanos 1981 (Das Griechische Wort ; 3).
Lorenz Gyömörey (Autor*in)
1981
Kadas, Sotiris: Der Berg Athos, übers. von. Lorenz Gyömörey und Gisela von der Trenck, Athen: Ekdotike Athenon 1980.
Sotiris Kadas (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in), Gisela von der Trenck (Übersetzer*in)
1980
Kavafis, Konstantinos und Giorgos Seferis: Kavafis - Seferis: Auswahl aus den Gedichten, übers. von. Lorenz Gyömörey, Athen: Eridanos 1980 (Das griechische Wort 1).
Konstantinos Kavafis (Autor*in), Giorgos Seferis (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in)
1980
Makryjannis, Jannis: Wir, nicht Ich. Memoiren des General Jannis Makryjannis (1797–1864), übers. von. Lorenz Gyömörey, Αθήνα: Παπαζήσης 1987.
Jannis Makryjannis (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in), Michael Guttenbrunner (Mitarbeiter*in)
1987
Petrakos, Sotiris: Nationalmuseum: Skulpturen, Vasen, Bronzen, übers. von. Lorenz Gyömörey, Athen: Klio 1981.
Sotiris Petrakos (Autor*in), Lorenz Gyömörey (Übersetzer*in)
1981

Beteiligte Institutionen


Gefördert durch

Technische Umsetzung