Günther Steffen Henrich

15.08.1938, Wien

Byzantinist, Neogräzist, Hochschullehrer

Verwendete Literatur

[Rezension:] W. Puchner, Ανθολογία Νεοελληνικής Δραματουργίας
Kyriaki Chrysomalli-Henrich (Autor*in), Günther Steffen Henrich (Autor*in)
2007
Κλητικές και γενικές σε -o απο αρσενικά σε -os στα μεσαιωνικά και νέα ελληνικά
Günther Steffen Henrich (Autor*in)
1976
Ein dutzend "Κρυμμένα ονόματα" aus dem neueren Griechisch
Günther Steffen Henrich (Autor*in)
1988
Das Neugriechische
Günther Steffen Henrich (Autor*in), Uwe Hinrichs (Herausgeber*in)
1999
Kleine neugriechische Grammatik
Manolis Triandaphyllidis (Autor*in), Maria Bogdanou (Übersetzer*in), Niki Eideneier (Übersetzer*in), Günther Steffen Henrich (Übersetzer*in)
2002

Metadaten

Artikeltyp Person
Index Günther Steffen Henrich
GND-Referenz Henrich, Günther S. (130545775)
Lizenz CC BY-NC-ND 4.0

Beteiligte Institutionen


Gefördert durch

Technische Umsetzung