Roland Hampe

02.12.1908, Heidelberg - 23.01.1981, Heidelberg

Archäologe, Übersetzer, Hochschullehrer

Roland Hampe (1908–1981) war ein deutscher Archäologe und Übersetzer griechischer Literatur.

Der Sohn des Historikers Karl Hampe studierte zunächst Jura, Neuere Geschichte und Nationalökonomie an der Universität Kiel, wo er über seinen Lehrer Friedrich Wolters in den Kreis um den Dichter Stefan George eingeführt wurde. Auf Wolters Rat hin nahm Hampe 1930 in München ein Studium der Klassischen Archäologie auf, das er 1934 mit einer Promotion über Frühe griechische Sagenbilder in Böotien abschloss. Hampes Doktorvater, Ernst Buschor, war zuvor (1922–1929) Direktor der Athener Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) gewesen, wo Hampe ab 1936 eine Arbeit als wissenschaftlicher Assistent aufnahm. In engeren Kontakt mit der neugriechischen Sprache und Kultur war Hampe bereits seit einer Griechenland-Reise im Jahr 1932 gekommen, auf der er sich mit dem Musikwissenschaftler Thrasybulos Georgiades anfreundete. Während seiner zweijährigen Tätigkeit am Athener DAI war Hampe mit Ulf Jantzen an der 1937 wiederaufgenommenen Ausgrabung Olympias beteiligt und verheiratete sich mit Eleni Dragoumi, einer Nichte des bekannten griechischen Politikers und Schriftstellers Ion Dragoumis (1878–1920).

Nachdem sich Hampe 1939 mit der Schrift Der Wagenlenker von Delphi an der Universität Würzburg habilitiert hatte, kehrte er während der deutschen Besatzungszeit als Soldat nach Griechenland zurück, wo er nach eigenem Bekunden als Dolmetscher zum Einsatz kam (vgl. Hampe, 1984 [1960]). Seine Sicht auf den Rückzug der Deutschen Wehrmacht 1944 aus Athen schilderte er später in einem Vortrag mit dem zweifelhaften Titel Die Rettung von Athen im Oktober 1944, der bezeichnenderweise von dem 1948 im Rahmen der Nürnberger Prozesse als Kriegsverbrecher verurteilten, damals als Befehlshaber der Wehrmacht in Südgriechenland tätigen Hellmuth Felmy korrekturgelesen wurde (vgl. Hampe, 1955, 14).

In den Kriegs- und Nachkriegsjahren, in denen sich Hampe weitgehend “verhindert“ sah, “wirklich wissenschaftlich zu arbeiten“ (ebd., 312), erschloss er sich mit der Übersetzung neugriechischer Literatur ein neues Betätigungsfeld. 1942 erschien die Erzählung Samothrake (Σαμοθράκη, 1908) von Ion Dragoumis, 1949 der Roman Äolische Erde (Αιολική Γη, 1943) von Ilias Venezis, eine Übersetzung, die bis in die jüngste Gegenwart zahlreiche Neuauflagen erfahren hat.

Nach dem Krieg trat erneut Hampes wissenschaftliche Tätigkeit in den Vordergrund: Ab 1946 war er zunächst als Professor an der Universität Kiel, später in Mainz (ab 1948) und Heidelberg (1957) tätig. Wie sich anhand seiner fortgesetzten Reisen und einschlägigen Forschungskontakte ablesen lässt, unterhielt Hampe auch in dieser Zeit enge Verbindungen nach Griechenland.

Verwendete Literatur

Η διάσωση της Αθήνας τον Οκτώβριο του 1944
Roland Hampe (Autor*in), Θανάσης Καλπαξής (Mitarbeiter*in), Έμη Βαϊκούση (Übersetzer*in)
1994
Nummer 31328. Leidensweg in Anatolien
Elias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1969
Äolische Erde
Elias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1977
Äolische Erde
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1949
Äolische Erde
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1992
Äolische Erde
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
2001
Antrittsrede in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften [1960]
Roland Hampe (Autor*in), Erika Simon (Herausgeber*in)
1984
Frühe griechische Sagenbilder in Böotien
Roland Hampe (Autor*in)
1936
Kieler Erinnerungen. Stefan George und Friedrich Wolters
Roland Hampe (Autor*in), Erika Simon (Herausgeber*in)
1984
Samothrake
Ion Dragoumis (Autor*in), Ronald Hampe (Übersetzer*in)
1942
Hochzeit auf Kreta
Roland Hampe (Autor*in), Erika Simon (Herausgeber*in)
1984
Die Rettung Athens im Oktober 1944
Roland Hampe (Autor*in)
1955
Olympia [Beiträge über Ausgrabungen 1937 - 1942]
Roland Hampe (Autor*in), Erika Simon (Herausgeber*in)
1984
Porphyrios Dikaios (1904 - 1971)
Roland Hampe (Autor*in), Erika Simon (Herausgeber*in)
1984
Roland Hampe
Tonio Hölscher (Autor*in), Reinhard Lullies (Herausgeber*in), Wolfgang Schiering (Herausgeber*in)
1988
Hampe, Roland
Indexeintrag (Autor*in)
Äolische Erde: Roman
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1958
Äolische Erde
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1958

Zitierweise

Marco Hillemann, »Roland Hampe«, in: Alexandros-Andreas Kyrtsis und Miltos Pechlivanos (Hg.), Compendium der deutsch-griechischen Verflechtungen, 15.09.2020, URI: https://comdeg.eu/compendium/artikel/95039/.

Metadaten

Artikeltyp Person
Index Roland Hampe
GND-Referenz Hampe, Roland (118545507)
Verfasser*in Marco Hillemann
Siehe auch Roland Hampe (Biogramm)
Lizenz CC BY-NC-ND 4.0
Sprache Deutsch

Nachweise in der Bibliographie

Venesis, Elias: Nummer 31328. Leidensweg in Anatolien, übers. von. Roland Hampe, Mainz: Philipp von Zabern 1969.
Elias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1969
Venesis, Elias: Äolische Erde, übers. von. Roland Hampe, 2. Auflage Aufl., Mainz: Philipp von Zabern 1977.
Elias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1977
Venesis, Ilias: Äolische Erde, übers. von. Roland Hampe, Wiesbaden: Insel Verlag 1949.
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1949
Venesis, Ilias: Äolische Erde, übers. von. Roland Hampe, 3. Aufl., Frankfurt a.M., Leipzig: Insel Verlag 1992.
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1992
Venesis, Ilias: Äolische Erde, übers. von. Roland Hampe, Frankfurt a.M., Leipzig: Insel Verlag 2001.
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
2001
Venesis, Elias. “Nummer 31328. Leidensweg in Anatolien.” Translated by Roland Hampe. Hellenika. Zeitschrift Für Deutsch-Griechische Kulturelle Und Wirtschaftliche Zusammenarbeit, no. 1,2 (1969): 21–28.
Elias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1969
Dragoumis, Ion: Samothrake, übers. von. Ronald Hampe, Potsdam: Rütten & Loening 1942.
Ion Dragoumis (Autor*in), Ronald Hampe (Übersetzer*in)
1942
Drosinis, Georgios (1984): Auf eine Kore der Akropolis. In: Simon, Erika (Hg.): Antikes und modernes Griechenland. Mainz: Philipp von Zabern.
Georgios Drosinis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in), Erika Simon (Herausgeber*in)
1984
Venesis, Ilias: Äolische Erde: Roman, übers. von. Roland Hampe, Wiesbaden: Insel Verlag 1958.
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1958
Venesis, Ilias: Äolische Erde, übers. von. Roland Hampe, Berlin, Darmstadt: Dt. Buch-Gemeinschaft 1958.
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1958
Venesis, Ilias: „Summe des Lebens. Novelle. Aus dem Neugriechischen“, Insel-Almanach, Wiesbaden: Insel Verlag 1952, S. 51–62.
Ilias Venesis (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1952
Volksmärchen (1984): Παραμύθι / Märchen. In: Antikes und modernes Griechenland. Mainz: Philipp von Zabern. S. 69–73.
Volksmärchen (Autor*in), Roland Hampe (Übersetzer*in)
1984

Beteiligte Institutionen


Gefördert durch

Technische Umsetzung