Friedrich Thiersch

  • Nachweise

  • Person

    • Friedrich Wilhelm von Thiersch
    • Friedrich Wilhelm von
    • Thiersch
    • männlich
    • Deutscher Bund, Sachsen, Bayern
    • 17.06.1784
    • Kirchscheidungen
    • 25.02.1860
    • München
    • München
    • evangelisch
  • Familie: Vater

    • Philipp Benjamin
    • Thiersch
    • Männlich
    • 1753
    • 1832
    • Bäckermeister
  • Familie: Mutter

    • Henriette
    • Thiersch
    • Lange
    • Weiblich
    • 1762
    • 1814
    • Pfarrerstochter
  • Familie: Lebenspartner*in

    • Charlotte Amalie
    • Thiersch
    • Löffler
    • Weiblich
    • 1794
    • Gotha
    • 1878
    • München
    • München
    • Malerin
    • Generalsuperintendentstochter
  • Familie: Kinder

    • Ausbildung und beruflicher Werdegang

      • Besuchte Bildungseinrichtung

          • Universität Leipzig, Universität Göttingen
          • 1807
          • Theologie, Klassische Sprachen
          • Universität Göttingen
          • 1808
          • 1808
          • Promotion
          • Klassische Philologie
      • Beruf

        • Bibliothekar, Universitätsprofessor, Bildungspolitiker
    • Mobilität und Netzwerke

      • München, Athen
      • Auslandsaufenthalte

          • Griechenland, Peloponnes, Athen
          • 1831
          • 1832
      • Bayerische Akademie der Wissenschaften, Gesellschaft der Philomusen, Münchener Griechenvereins
      • Griechisches Lyzeum München, Ermis o Lojios (Zeitschrift), Cotta (Verlag), Herbig (Berlin), Wilhelm Müller, Augsburger Allgemeine Zeitung
    • Übersetzungspraxis

      • Deutsch
      • Neugriechisch
      • Spracherwerb

          • Selbststudium/Privatunterricht
      • Griechisch-Deutsch
      • 2
      • persönliches Interesse, politisches Interesse
      • Literatur, Politik
      • Alexandros Soutsos, Heinrich Bernhard Oppenheim
    • Sichtbarkeit der Übersetzungstätigkeit

      • Ja, aber nicht in allen
      • Ja, aber nicht in allen
      • Ja
      • Preise

          • Griechischer Erlöser-Orden

    Zitierweise

    Marco Hillemann, »Friedrich Thiersch«, in: Alexandros-Andreas Kyrtsis und Miltos Pechlivanos (Hg.), Compendium der deutsch-griechischen Verflechtungen, 15.09.2020, URI: https://comdeg.eu/compendium/artikel/95939/.

    Beteiligte Institutionen


    Gefördert durch

    Technische Umsetzung