Ernst Eisenlohr

12.11.1882, Heidelberg - 20.01.1958, Badenweiler

Gesandter, Diplomat

Verwendete Literatur

Die NS-Kulturpolitik gegenüber Griechenland in der Vorkriegszeit. Olympia 1936, Förderprogramme Geisteswissenschaften, Abwerbung griechischer Künstler
Phädra Koutsoukou (Autor*in), Chryssoula Kambas (Herausgeber*in), Marilisa Mitsou (Herausgeber*in)
2010
Die deutsch-griechische Wiederannäherung in den Dreißiger Jahren
Nikos Papanastasiou (Autor*in), Wolfgang Schultheiß (Herausgeber*in), Evangelos Chrysos (Herausgeber*in)
2010
Im Fadenkreuz der NS-Kulturpolitik. Förderstrategien für die Natur-, Technik- und Humanwissenschaften Griechenlands
Maria Zarifi (Autor*in), Marilisa Mitsou (Herausgeber*in), Chryssoula Kambas (Herausgeber*in)
2010
Athen. Griechenland - Dt. Missionschefs
Tobias C. Bringmann (Autor*in)
2001
Das Amt und die Vergangenheit: deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik
Eckart Conze (Autor*in), Norbert Frei (Autor*in), Peter Hayes (Autor*in), Moshe Zimmermann (Mitarbeiter*in), Annette Weinke (Mitarbeiter*in), Andrea Wiegeshoff (Mitarbeiter*in)
2010
Eisenlohr, Ernst
Johannes Hürter (Autor*in), Martin Kröger (Autor*in), Rolf Messerschmidt (Autor*in), Christiane Scheidemann (Autor*in), Historischer Dienst des Auswärtigen Amtes (Herausgeber*in)
2000

Galerie

Metadaten

Artikeltyp Person
Lizenz CC BY-NC-ND 4.0

Beteiligte Institutionen


Gefördert durch

Technische Umsetzung