Andrea Schellinger

  • Nachweise

  • Person

    • Andrea Schellinger
    • Andrea
    • Schellinger
    • weiblich
    • Bundesrepublik Deutschland
    • 1953
    • Karlsruhe
    • Karlsruhe, Athen
  • Familie: Vater

    • -
    • -
  • Familie: Mutter

    • -
    • -
  • Familie: Lebenspartner*in

    • Familie: Kinder

      • Ausbildung und beruflicher Werdegang

        • Besuchte Bildungseinrichtung

            • Humanistisches Gymnasium Karlsruhe
            • Abitur
            • Universität Freiburg
            • Magister Artium
            • Soziologie, Geschichte
        • Beruf

          • Herausgeberin, Publizistin, Angestellte im Goethe-Institut Athen
      • Mobilität und Netzwerke

        • Athen, Freiburg, Karlsruhe, Heidelberg
        • Auslandsaufenthalte

            • Griechenland, Athen
            • 1984
        • Arbeitsgemeinschaft für Neogräzistik in Deutschland
        • Goethe-Institut Athen, Romiosini Verlag, Edition Romiosini, Suhrkamp Verlag, Insel (Verlag), Wirtschaftsverlag NW, Verlag Klaus Wagenbach, Elfenbein Verlag, ars et unitas Verlagsgesellschaft mbH, Akzente (Zeitschrift), Die Horen (Zeitschrift), Sinn und Form (Zeitschrift), Lettre International, Günter Dietz, Danae Coulmas
      • Übersetzungspraxis

        • Deutsch
        • Altgriechisch, Neugriechisch
        • Griechisch-Deutsch
        • 13
        • persönliches Interesse, persönliches Umfeld
        • Literatur
        • Alexandros Papadiamantis, Margarita Karapanou, Natalia Papajannopoulou, Epaminondas Gonatas, Michael Krüger (Hg.), Michalis Ganas, Danae Coulmas (Hg.), Elisabeth Heidenreich, Niki Eideneier (Hg.), Torsten Israel (Hg.), Annette Wassermann (Hg.), Emmanouil Roidis, Günter Dietz, Kostis Palamas, Alexander Steinmetz, Thanassis Valtinos, Ulf-Dieter Klemm, Hans Eideneier, Danae Coulmas, Jorgos Seferis
      • Sichtbarkeit der Übersetzungstätigkeit

        • Ja
        • Ja, aber nicht in allen
        • Ja
        • Preise

            • Übersetzerpreis Ginkgo‐Biloba für Lyrik
            • 2018

      Beteiligte Institutionen


      Gefördert durch

      Technische Umsetzung