Fanny Birndt

24.05.1854 (Kleinvoigtsberg (Sachsen)) – nach 1920

Nachweise in der Bibliographie

Velestinlis, Rhigas u. a.: Sammlung neugriechischer Gedichte und Studie über den Hellenismus, hrsg. v. Adalbert Boysen, übers. von. Adalbert Boysen u. a., Marburg: N.G. Elwert 1902.
Rhigas Velestinlis (Autor*in), Alexander Ypsilanti (Autor*in), Panagiotis Soutsos (Autor*in), Alexander Soutsos (Autor*in), Angelika Palis (Autor*in), D. Solomos (Autor*in), Johannes Karasutsas (Autor*in), Georg Zalocostas (Autor*in), A. R. Rangabé (Autor*in), Aristoteles Valaoritis (Autor*in), Elias Tantalides (Autor*in), Georg Drosinis (Autor*in), Kléon Rangabé (Autor*in), A. Vlachos (Autor*in), Volkslieder (Autor*in), Adalbert Boysen (Herausgeber*in, Übersetzer*in), Theodor Kind (Übersetzer*in), Daniel Sanders (Übersetzer*in), Alexandros Rizos Rangavis (Übersetzer*in), Hans Müller (Übersetzer*in), August Boltz (Übersetzer*in), Volkslieder (Übersetzer*in), Hermann Lübke (Übersetzer*in), Arnold Passow (Übersetzer*in)
1902
Rangabé, Cléon: Die Liebe wacht: Lustspiel in 2 Akten, übers. von. Claudia Birndt und Fanny Birndt, Berlin: Schrecker 1900.
Cléon Rangabé (Autor*in), Claudia Birndt (Übersetzer*in), Fanny Birndt (Übersetzer*in)
1900
Rangabé, Cléon: Kaiser Heraklios. Drama in fünf Akten, übers. von. Claudia Birndt und Fanny Birndt, Berlin: L. G. Schrecker 1900.
Cléon Rangabé (Autor*in), Claudia Birndt (Übersetzer*in), Fanny Birndt (Übersetzer*in)
1900
Rangabé, Cléon: „Gedichte. Der Reichtum des Armen. Von Cléon Rangabé“, in: Das Magazin für Litteratur 2 (1901), S. Z. 41-42.
Cléon Rangabé (Autor*in), Fanny Birndt (Übersetzer*in)
1901

Beteiligte Institutionen


Gefördert durch

Technische Umsetzung