Johann Martin von Planta

30.08.1904, Fürstenau - 14.09.1996, Fürstenau

Profil

Wirkungsorte Genf, Lausanne
Wirkungszeit 1962-1962
Kontaktzonen Griechische Literatur
Vermittlungspraktiken Übersetzung aus dem Griechischen ins Deutsche
Netzwerk Jeorjios Drossinis

Johann Martin von Planta (1904–1996) war ein Schweizer Privatier, der sich mit seiner Frau Lily Drossini, der Tochter des griechischen Dichters Georgios Drossinis (1859–1951), als Übersetzer aus dem Griechischen ins Deutsche betätigte.

Der aus einer bekannten Schweizer Adelsfamilie stammende von Planta nahm nach der Schulausbildung ein Medizinstudium in Genf auf, das er ohne Abschluss beendete. In Genf lernte er auch seine Frau Lily kennen, die er 1926 heiratete und mit der er anschließend in Lausanne lebte. Seine sprachlichen Interessen werden u. a. durch die Monographie Unsere Sprachen und wir: Von der vielsprachigen Schweiz zum Sprachziel d. Abendlandes bezeugt, die 1957 im Frauenfelder Huber-Verlag erschien. Dort veröffentlichte von Planta wenige Jahre später auch Das Liebeskraut (Το βοτάνι της αγάπης, Erstveröff. 1888), einen Roman seines Schwiegervaters, dessen Übersetzung in Zusammenarbeit mit dessen Tochter entstanden war.

Verwendete Literatur

Das Liebeskraut
Georgios Drossinis (Autor*in), Johann Martin von Planta (Übersetzer*in), Lily von Planta (Übersetzer*in)
1962
Talmuseum Domleschg, Stiftung Johann Martin von Planta, Fürstenau im Domleschg. Bericht zum 30. Stiftungsjahr 2016
Rudolf Küntzel (Herausgeber*in)
2016
Unsere Sprachen und wir: Von d. vielsprach. Schweiz zum Sprachziel d. Abendlandes
Johann Martin von Planta (Autor*in)
1957

Zitierweise

Marco Hillemann, »Johann Martin von Planta«, in: Alexandros-Andreas Kyrtsis und Miltos Pechlivanos (Hg.), Compendium der deutsch-griechischen Verflechtungen, 16.09.2020, URI: https://comdeg.eu/compendium/artikel/johann-martin-von-planta-johann-martin-von-planta/.

Metadaten

Artikeltyp Person
Index Johann Martin von Planta
GND-Referenz Planta, Johann Martin von (10535919X)
Verfasser*in Marco Hillemann
Siehe auch Johann Martin von Planta (Biogramm)
Lizenz CC BY-NC-ND 4.0
Sprache Deutsch

Beteiligte Institutionen


Gefördert durch

Technische Umsetzung