Michaela Prinzinger

  • Nachweise

  • Person

    • Michaela Prinzinger
    • Michaela
    • Prinzinger
    • weiblich
    • Österreich
    • 1963
    • Wien
    • Berlin, BRD, Leiden (Niederlanden)
  • Familie: Vater

    • Männlich
    • Werkmeister
  • Familie: Mutter

    • Weiblich
    • Büroangestellte
  • Familie: Lebenspartner*in

    • Archäologe
  • Familie: Kinder

    • Ausbildung und beruflicher Werdegang

      • Besuchte Bildungseinrichtung

          • Universität Wien
          • Byzantinistik, Neogräzist, Turkologie
          • Freie Universität Berlin
          • Promotion
          • Neogräzistik
      • Beruf

        • Autorin, Dolmetscherin, Übersetzerin, Kulturmanagerin
    • Mobilität und Netzwerke

      • Berlin
      • Auslandsaufenthalte

          • Griechenland
          • 1979
      • Diablog Vision e.V., Verband deutschsprachiger Übersetzer (VdÜ)
      • Diogenis (Verlag), Elfenbein Verlag, Suhrkamp Verlag, Parasitenpresse (Verlag), Union des Théâtres de l'Europe, Insel (Verlag), Hentrich & Hentrich (Verlag), Verlag der Griechenland Zeitung, Eichborn (Verlag), List (Verlag), Verlag auf dem Ruffel, Carl Hanser Verlag, Arche Literatur Verlag AG (Zürich), Nittardi (Verlag), Baobab Books, Diablog.eu
    • Übersetzungspraxis

      • Deutsch
      • Neugriechisch, Altgriechisch, Türkisch, Italienisch, Französisch, Englisch
      • Spracherwerb

          • VHS Wien, Universität Wien
      • Griechisch-Deutsch
      • 35
      • persönliches Interesse, Anregung durch persönliches Umfeld, berufliches Umfeld, Auftrag durch Autor*in(nen) des Ausgangstextes, Auftrag durch Verleger*in(nen), Auftrag durch Literaturvermittler*in(nen), Auftrag durch die Arbeit für www.diablog.eu
      • Literatur, Biographische Literatur
      • Petros Markaris, Maria Stefanopoulou, Rea Galanaki, Adrian Kasnitz, Vassiliki Knithaki, Jazra Khaleed, Loula Anagnostaki, Ioanna Karystiani, Heinz Salvator Kounio, Athanassios Tsingas, Jost Blum (Hg.), Michael von Killisch-Horn (Hg.), Nikos Kazantzakis, Emilios Solomou, Keti Manolopoulou, Adrian Kasnitz (Hg.), Vassiliki Knithaki (Hg.), Andreas Staikos, Marios Michailidis, Chrysa Chouliara, Mikis Theodorakis
    • Sichtbarkeit der Übersetzungstätigkeit

      • Ja
      • Ja, aber nicht in allen
      • Ja

    Beteiligte Institutionen


    Gefördert durch

    Technische Umsetzung