Martin Jordan

  • Nachweise

  • Person

    • Martin Jordan
    • Martin
    • Jordan
    • männlich
    • Griechenland
    • 02.11.1917
    • Haselbach (Schlesien)
    • 1997
    • Athen
    • Athen
    • christlich-orthodox
    • Μαρτίνος Jordan
  • Familie: Vater

    • protestantisch
    • Pastor
  • Familie: Mutter

    • Haselbach (Saale)
    • Haselbach (Saale)
  • Familie: Lebenspartner*in

    • Κούλα Καρπούζου
    • Koula
    • Karpouzou
    • Weiblich
    • Griechenland
    • Korinth, Athen
    • christlich-orthodox
  • Familie: Kinder

    • Ausbildung und beruflicher Werdegang

      • Besuchte Bildungseinrichtung

          • Norton Camp
          • Evangelische Theologie
          • 194X
          • Theologie
          • Berlin (West)
          • Saint-Serge – Institut de théologie orthodoxe
          • 1950
          • 1954
          • Theologie
          • Paris
          • Nationale und Kapodistrias Universität Athen
          • 1954
          • 1955
          • Theologie
          • Nationale und Kapodistrias Universität Athen
          • Promotion
          • Theologie
      • Beruf

        • Theologe, Schriftsteller, Sprachlehrer, Übersetzer
    • Mobilität und Netzwerke

      • Athen
      • Auslandsaufenthalte

          • Griechenland, Athen
          • 10/1954
      • Akademie von Athen
      • Tetramina (Zeitschrift), Renos Apostolidis, Dionyssios D. Karpouzos, Universität Athen
    • Übersetzungspraxis

      • Deutsch
      • Altgriechisch, Englisch, Französisch, Latein, Neugriechisch
      • Griechisch-Deutsch
      • 1
      • berufliches Umfeld
      • Literatur
      • Renos Apostolidis, Isidora Rosenthal-Kamarinea, Johannes Weissert, Dionyssios D. Karpouzos
    • Sichtbarkeit der Übersetzungstätigkeit

      • Ja
      • Nein
      • Nein

    Beteiligte Institutionen


    Gefördert durch

    Technische Umsetzung