Karl Dieterich

  • Nachweise

  • Person

    • Karl Gustav Dieterich
    • Karl Gustav
    • Dieterich
    • männlich
    • Deutsches Reich
    • 18.12.1869
    • Berlin
    • 16.7.1935
    • Leipzig
    • Berlin, München, Leipzig
    • evangelisch
  • Familie: Vater

    • Carl Ferdinand
    • Dieterich
    • Männlich
    • 1835
    • vor 1908
    • Kaufmann
  • Familie: Mutter

    • Michaline Sophie Agnes
    • Dieterich
    • Feckert
    • Weiblich
    • 1845
    • nach 1908
    • Malerstochter
  • Familie: Lebenspartner*in

    • Frieda Amanda
    • Dieterich
    • Nobiling
    • Weiblich
    • 1876
    • -
  • Familie: Kinder

    • Ausbildung und beruflicher Werdegang

      • Besuchte Bildungseinrichtung

          • Universität Berlin
          • 1890
          • 1895
          • Sprachwissenschaft, neuere Sprachen
          • Universität München
          • 1895
          • 1898
          • Mittel- und Neugriechische Philologie
          • Universität München
          • 1898
          • 1898
          • Dr. phil.
          • Sprachgeschichte
          • Universität Leipzig
          • 1909
          • 1909
          • Dr. habil.
          • Mittel- und Neugriechische Philologie
      • Beruf

        • Sprachwissenschaftler, Literarhistoriker, Byzantinist, Neogräzist
    • Mobilität und Netzwerke

      • Berlin, Leipzig, München, Görlitz, Athen
      • Auslandsaufenthalte

          • Griechenland, Athen
          • 1898
      • Haessel (Verlag), Langenscheidt (Verlag), Lorentzos Mavilis, Kostas Pasajannis, Arjyris Eftaliotis, Jannis Kambyssis, Kostis Palamas, Kalirroi Parren, Bibliographisches Institut, Universität Leipzig, Johannes Mitsotakis, Seminar für Orientalische Sprachen (Berlin)
    • Übersetzungspraxis

      • Deutsch
      • Neugriechisch
      • Spracherwerb

          • Berliner Universität
          • Ioannis Mitsotakis
          • Universität München
          • Karl Krumbacher
          • 1895
      • Griechisch-Deutsch
      • 4
      • persönliches Interesse, berufliches Interesse
      • Literatur
      • Konstantinos Kavafis, Karin Sarantis-Aridas, Jeorjios Aridas (Hg.), Helmut von den Steinen, Adolf Endler, Andrea Schellinger (Hg.), Kostis Palamas, Niki Eideneier (Hg.), Rita Krieg (Hg.), Konstantinos Chatzopoulos, Lambros Asteris, Arjyris Eftaliotis, Andreas Karkavitsas, Kostas Krystallis, Kostas Paroritis, Jannis Vlachojannis, Gerhart Hauptmann, Jeorjios Athanassiadis-Novas, Emilia Dafni, Markos Avjeris, Jeorjios Delis, Konstantinos Deltas, Kleareti Dipla-Malamou, Theoni Drakopoulou, Jeorjios Drossinis, Rigas Golfis, Ioannis Gryparis, Ioannis Chatzaras, M. Kalyvitis, Aristos Kambanis, Panajotis Kanellopoulos, Nikos Karvounis, Galatia Kazantzaki, Ilias Koulouvatos, Athanassios Kyriazis, Kl. Lakon-Kartheos, Lorentzos Mavilis, Jannis Menaliotis, Miltiadis Malakassis, Timos Malanos, Apostolos Mammelis, Stefanos Martzokis, Zacharias Papantoniou, Nikolaos Petmezas, Menos Filintas, Ioannis Polemis, Nikos Poriotis, Lambros Porfyras, Angelos Sikelianos, Sotiris Skipis, Thrassyvoulos Stravrou, Kostas Ouranis, Kostas Varnalis, Petros Vlastos
    • Sichtbarkeit der Übersetzungstätigkeit

      • Ja
      • Ja
      • Ja

    Zitierweise

    Marco Hillemann, »Karl Dieterich«, in: Alexandros-Andreas Kyrtsis und Miltos Pechlivanos (Hg.), Compendium der deutsch-griechischen Verflechtungen, 14.09.2020, URI: https://comdeg.eu/compendium/artikel/95975/.

    Beteiligte Institutionen


    Gefördert durch

    Technische Umsetzung