Eleni Georgopoulou

  • Nachweise

  • Person

    • Ελένη Γεωργοπούλου
    • Eleni
    • Georgopoulou
    • weiblich
    • Bundesrepublik Deutschland, Griechenland
    • 1965
    • Köln
    • Thessaloniki
  • Familie: Vater

    • Familie: Mutter

      • Familie: Lebenspartner*in

        • Familie: Kinder

          • Ausbildung und beruflicher Werdegang

            • Besuchte Bildungseinrichtung

                • Universität Köln
                • 1984
                • 1990
                • Germanistik, Mittel- und Neugriechische Philologie, Philosophie
                • Universität Köln
                • 1990
                • Magister Artium
                • Germanistik
                • Universität Hamburg
                • 2000
                • Promotion
                • Germanistik
            • Beruf

              • Universitätsprofessorin
          • Mobilität und Netzwerke

            • Köln, Hamburg, Thessaloniki
            • Auslandsaufenthalte

                • Griechenland
                • 2002
            • Romiosini Verlag, Verlag Klaus Wagenbach, Aristoteles Universität Thessaloniki, Hans Eideneier
          • Übersetzungspraxis

            • Neugriechisch
            • Deutsch
            • Griechisch-Deutsch
            • 2
            • persönliches Interesse, persönliches Umfeld
            • Literatur
            • Nikos Bakolas, Despina Tomassani, Niki Eideneier (Hg.), Periklis Sfyridis (Hg.), Annette Wassermann (Hg.), Maria Bogdanou (Hg.), Marie-Luise Neubauer (Hg.), Helena Pekalis (Hg.), Desbina Kallinikidou (Hg.)
          • Sichtbarkeit der Übersetzungstätigkeit

            • Ja

          Beteiligte Institutionen


          Gefördert durch

          Technische Umsetzung