Dimitrios N. Darvaris

  • Nachweise

    • Person

      • Δημήτριος Ν. Δάρβαρις
      • Δημήτριος
      • Δάρβαρις
      • männlich
      • Griechisch
      • 1757
      • Kleisoura, Kastoria
      • 1823
      • Wien
      • Kastoria, Belgrad, Bukarest, Wien, Halle (Saale), Leipzig, Zemun
      • griechisch-orthodox
    • Familie: Vater

      • Νικόλαος Δάρβαρις
      • Νικόλαος
      • Δάρβαρις
      • Männlich
      • Griechenland
      • Zemun
      • Zemun
      • Händler
    • Familie: Mutter

      • Zemun
      • Zemun
    • Familie: Lebenspartner*in

      • Familie: Kinder

        • Ausbildung und beruflicher Werdegang

          • Besuchte Bildungseinrichtung

              • 1769
              • 1772
              • Zemun
              • Neusatz
              • 1777
              • 1780
              • Philosophie
              • Bukarest
              • Universität Halle (Saale)
              • 1780
              • 1784
              • Philosophie
              • Halle (Saale)
              • Universität Leipzig
              • 1785
              • Philosophie, Philologie
              • Leipzig
          • Beruf

            • Pädagoge
            • 1785
        • Mobilität und Netzwerke

          • Wien, Bukarest, Halle
          • Auslandsaufenthalte

              • Wien
              • 1780
          • Adamantios Korais, Anthimos Gazis, Karl Weigel, Konstantinos Koumas, Neofytos Doukas, Zweck (Verlag), Johann Christoph Gatterer, Julius August Remer, Johann Matthias Schröckh, Johann Gottfried Gruber, Haykul (Verlag), Rigas Velestinlis, Thomas Mandakasis, Markidis Poulios, Ventotis (Verlag)
        • Übersetzungspraxis

          • Griechisch
          • Slawisch, Bulgarisch, Deutsch, Russisch, Altgriechisch
          • Spracherwerb

              • Studienaufenthalt in Deutschland
          • Deutsch-Griechisch
          • Slawisch, Russisch
          • 4
          • berufliches Interesse, persönliches Interesse
          • Religion, Lehrbuch Physik, Literatur, Geschichte
        • Sichtbarkeit der Übersetzungstätigkeit

          • Ja

        Beteiligte Institutionen


        Gefördert durch

        Technische Umsetzung