Bernard Vonderlage

  • Nachweise

  • Person

    • Bernard Vonderlage
    • Bernard
    • Vonderlage
    • männlich
    • Deutsches Reich, Bundesrepublik Deutschland
    • 19.08.1896
    • Hamburg
    • 03.01.1959
    • Hamburg
    • Hamburg
    • evangelisch
  • Familie: Vater

    • Familie: Mutter

      • Familie: Lebenspartner*in

        • Familie: Kinder

          • Ausbildung und beruflicher Werdegang

            • Besuchte Bildungseinrichtung

                • Wilhelm-Gymnasium Hamburg
                • 1816
                • Abitur
                • Universität Hamburg
                • 1925
                • 1925
                • Dr. phil.
                • Geschichte
            • Beruf

              • Historiker, Gymnasiallehrer
          • Mobilität und Netzwerke

            • Hamburg, Thessaloniki
            • Auslandsaufenthalte

                • Deutsche Schule Thessaloniki
                • 1936
                • 1944
            • Deutsch-Griechische Gesellschaft Hamburg
            • Erich Ziebarth, Emmanouil Sarris, Apostolos Vakalopoulos, Pantelis Formozis, Hans Christians Verlag
          • Übersetzungspraxis

            • Deutsch
            • Neugriechisch, Altgriechisch, Latein
            • Spracherwerb

                • Universität Hamburg
                • Emanuel Sarris
                • 193X
            • Griechisch-Deutsch
            • 5
            • persönliches Interesse, berufliches Interesse
            • Literatur
            • Paraskevas Miliopoulos, Emanuel Sarris
          • Sichtbarkeit der Übersetzungstätigkeit

            • Ja
            • Ja
            • Ja

          Zitierweise

          Marco Hillemann, »Bernard Vonderlage«, in: Alexandros-Andreas Kyrtsis und Miltos Pechlivanos (Hg.), Compendium der deutsch-griechischen Verflechtungen, 15.09.2020, URI: https://comdeg.eu/compendium/artikel/94655/.

          Beteiligte Institutionen


          Gefördert durch

          Technische Umsetzung