Nikolaos G. Politis

  • Nachweise

    • Person

      • Νικόλαος Γ. Πολίτης
      • Nikolaos G.
      • Politis
      • männlich
      • Griechenland
      • 1852
      • Kalamata
      • 1921
      • Athen
      • Athen
      • griechisch-orthodox
    • Familie: Vater

      • Γεώργιος Πολίτης
      • Jeorjios
      • Politis
      • Männlich
      • Griechenland
      • Richter
    • Familie: Mutter

      • Familie: Lebenspartner*in

        • Familie: Kinder

          • 1. Kind

            • Jeorjios Politis
            • Philologe
          • 2. Kind

            • Fotos Politis
            • Regisseur
          • 3. Kind

            • Linos Politis
            • Universitätsprofessor
        • Ausbildung und beruflicher Werdegang

          • Besuchte Bildungseinrichtung

              • Universität Athen
              • 1868
              • 1872
              • Philologie
              • Universität Athen
              • 1874
              • 1878
              • Jura
              • Universität München
              • 1876
              • 1880
              • Dr. phil.
              • Philologie
          • Beruf

            • Volkskundler, Universitätsprofessor
        • Mobilität und Netzwerke

          • Athen, München
          • Philologische Gesellschaft Parnassos
          • Universität Athen, Karl Krumbacher, Universität München, Spyridon Lampros, Pandora (Zeitschrift), Efterpi (Zeitschrift), Estia (Zeitschrift), Sakelarios (Verlag)
        • Übersetzungspraxis

          • Griechisch
          • Deutsch
          • Deutsch-Griechisch
          • 2
          • berufliches Interesse, persönliches Interesse
          • Geschichte
          • Lyssandros G. Chatzikonstas
        • Sichtbarkeit der Übersetzungstätigkeit

          • Ja
          • Ja

        Beteiligte Institutionen


        Gefördert durch

        Technische Umsetzung